Chronik

Musikverein Neumarkt i.M.

Beitragsarchiv 2018

Konzertwertung

Am Samstag, den 10. November 2018, nahm der Musikverein unter der Leitung von Kapellmeister Alois Rudlstorfer jun. bei der Konzertwertung in Tragwein teil. Mit den Stücken „Suite from The Dark Knight“ und „Giacomo“ erreichten wir eine Silbermedaille mit 88,9 Punkten. Im Namen des Musikverein bedanken wir uns bei unserem Kapellmeister für die tolle Arbeit und Wertung!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

70er Horner Sepp

Am 13. Oktober 2018 feierte unser Ehrenkapellmeister Sepp Horner seinen 70. Geburtstag.  Nach dem Einmarsch und ein paar Ständchen startete ein lustiger und gemütlicher Nachmittag. Sepp, im Namen der ganzen Musikkapelle wünschen wir dir nochmals alles Gute zum 70er!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Zentrale Ehrungen

Am Samstag, den 22. September 2018, fanden in Mardetschlag die zentralen Ehrungen statt. Vom Musikverein Neumarkt wurden Philipp Maurer mit der Verdienstmedaille in Bronze (15 Jahre aktiv), Egon Barth, Klaus Engleder und Alois Rudlstorfer sen. mit dem Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Franz Martetschläger wurde mit der höchsten Auszeichnung geehrt, die der BMV zu vergeben hat und zwar mit dem Verdienstkreuz in Gold für 55 Jahre aktive Mitgliedschaft im Musikverein Neumarkt. Wir gratulieren allen Geehrten recht herzlich.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Fest der Volkskultur

Am Wochenende von 14. bis 16. September veranstaltete der Blasmusikverband und der Kameradschaftsbund anlässlich ihrer Jubiläumsfeiern das Fest der Volkskultur. Auch das 70-jährige Bestehen des Blasmusikverbandes wurde mit diesem Fest gefeiert. Der Musikverein Neumarkt nahm am Freitag beim Sternmarsch teil und durfte anschließend einen Dämmerschoppen im Festzelt gestalten.

Eindrücke finden Sie in unsrer Galerie!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Musikreise Roetgen

Am 6. September bis 9. September 2018 fand die Musikreise des MV Neumarkt statt. Diese führte uns nach Roetgen (Deutschland), wo wir unsere Partnerkapelle besuchten. Nach einem herzlichen Empfang des MV Roetgen ließen wir den Abend gemütlich bei den Gastfamilien ausklingen. Am nächsten Tag besuchten wir die Stadt Maastricht in den Niederlanden. Nach einer interessanten Stadtführung gab es ein typisches niederländisches Mittagessen. Den Abenden verbrachten wir mit unseren Freuden bei gemeinsamem Spiel, Speis und Trank. Am Samstag machten wir eine Wanderung mit anschließender Talsperrenbesichtigung. Nach einer spannenden Führung durch die Talspeere gab es ein gemeinsames Picknick, eher es wieder zurück nach Roetgen ging. Am Abend spielten wir einen Dämmerschoppen bei der Kaffeefee. Am Sonntag ging es nach einem kleinen Umtrunk wieder zurück nach Hause. Der Musikverein bedankt sich bei der Spielvereinigung Roetgen für die nette Gastfreundschaft und das schöne Wochenende.

 

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Wolfgang Stroblmair 60er

Am 10. August 2018 feierte Wolfgang Stoblmair seinen 60. Geburtstag. Nach dem Einmarsch und ein paar Ständchen fing ein lustiger und gemütlicher Abend an. Wuff, im Namen der ganzen Musikapelle wünschen wir dir nochmals alles Gute zum 60er.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Bierfest & Jakobifrühschoppen

Am Samstag, 21. Juli fand in Neumarkt am Marktplatz das erste Bierfest – veranstaltet vom Musikverein – statt. Mit den Klängen der Bands Gentle Persuasion und Dashing Fellows wurden die verschiedensten Biersorten aus dem Mühlviertel verkostet. Die zahlreichen Besucher waren von den verschiedenen Geschmäcken und Klängen begeistert.
Trotz Regenwetter besuchten am Sonntag, 22. Juli viele NeumarkterInnen den traditionellen Jakobifrühschoppen, welcher vom Musikverein St. Stefan am Walde gestaltet wurden. Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal bei unserem befreundeten Musikverein St. Stefan für die musikalische Umrahmung bedanken.
Mehr Bilder in unserer Galerie!
Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Instrumentenvorstellung

 

 

mehr Infos und Bilder darüber auf unserer Jugend-Homepage!

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Tag der Blasmusik

Am Sonntag dem 24. Juli 2018 war die gesamte Kapelle im Einsatz und zwar am Tag der Blasmusik in Grünbach. Wir durften dort die Feldmesse gestalten und anschließend das Publikum beim Frühschoppen unterhalten.

 

 

Mehr Eindrücke finden Sie in unserer Galerie

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Saxophonkonzert

Am Samstag den 23. Juni 2018 veranstaltete das Saxophonregister des Musikvereines ein Konzert auf der Bretterbühne. Unter der Leitung vom Klaus Engleder wurden tolle Stücke einstudiert. Das abwechslungsreiche Programm beinhaltete bekannte Filmmusik und reichte von Jazzklassiker wie „Sing, Sing, Sing“ oder „In the Moon“ bis zum Pop. Der Erlös wurde für einen guten Zweck gespendet.

Burschen und Mädls, herzliche Gratulation zu dem tollen Konzert.

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Marschwertung Tragwein

Am Samstag, 9.Juni 2018 fand in Tragwein das Bezirksmusikfest mit Marschwertung statt. Der Musikverein ist in der Wertungsstufe E mit der Show „Vom Marsch über Walzer zum Pop“ angetreten und erreichte mit sensationellen 94,05 Punkten einen Ausgezeichneten Erfolg. Wir bedankten uns bei unserem Stabführer Fritz Maurer für die tolle Probenarbeit und sind stolz auf unsere Leistung.

 

Mehr Bilder in unserer Galerie!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Kirchliche Ausrückungen

Im heurigen Frühjahr gab es wieder viele kirchliche Ausrückungen. Highlight war die Diakonweihe vom Bernhard Kapeller, wo wir vor dem Mariendom spielen durften. Hier sind ein paar Eindrücke:

Gallerie | Aktuell | 2018 | Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Alois Rudlstorfer 30er

Am 27.Mai 2018 feierte unser Kapellmeister Alois Rudlsdorfer jun. seinen 30. Geburtstag in Form eines Frühshoppens. Nach dem Einmarsch und ein paar Ständchen fing ein lustiger und gemütlicher Tag an, wo uns auch noch Grenzland Brass uns mit ein paar Stücken unterhalten hat. Loisi , im Namen der ganzen Musikapelle wünschen wir dir nochmals alles Gute zum 30er.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Maurer Philipp 30er

Am 30. April 2018 feierte unser Kassier Philipp Maurer seinen 30. Geburtstag. Nach dem Einmarsch und ein paar Ständchen fing ein lustiger und gemütlicher Abend an. Philipp, im Namen der ganzen Musikapelle wünschen wir dir nochmals alles Gute zum 30er!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Cold Water Grill Challenge

Der Musikverein wurde vom MV Kefermarkt und von der FF Zeiss zur Cold Water – Grill Challenge nominiert. Wir nahmen die Challenge an und nominierten den MV Leoboldschlag, den MV Gutau und den MV Unterweitersdorf. Unser Challenge Video ist auf der Homepage und in Facebook zu finden.

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Frühjahrkonzert

Unter dem Motto „Frühlingsgefühle und mehr“ fand das diesjährige Frühjahrskonzert in der Stockschützenhalle statt. Das Publikum konnte ein abwechslungsreiches Programm vom Marsch bis zu modernen bekannten Melodien wie König der Löwen und John Williams in Concert genießen. Höhepunkte waren die drei Solostücke, die unsere Solistinnen Teresa Maurer, Silvia Hinterdorfer und Judith Wagner vorgetragen haben. Auch unsere Jugendkapelle hatte wieder mit viel Fleiß tolle Stücke einstudiert.
Mehr Bilder in unserer Galerie!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018 | Home

Generalversammlung

Am Sonntag, den 18. März fand die Generalversammlung mit Neuwahlen des Musikvereines statt.

Obmann Reinhard Deibl und Obmann-Stv. Christian Wagner wurden wiedergewählt.

Die musikalische Leitung übernimmt Alois Rudlstorfer mit seinem Stellvertreter Martin Barth. Das Jugendteam bilden Margarita Horner, Judith Wagner und Michaela Zarzer. Stabführer bleibt weiterhin Fritz Maurer und Philipp Maurer führt das Amt des Kassiers weiter. Christian Wagner als Schriftführer, Georg Wagner als Noten- und Instrumentenarchivar und Stabführer-Stv. und Margarita Horner als EDV- Referentin sind in ihrer Funktion bestätigt worden. Gabriele Palmetshofer übergab ihr Amt als Bekleidungsarchivarin Natascha Roth. Auch Alois Etzlstorfer legte sein Amt als Beirat nieder. Neu im Team sind Raphael Kostjak als Medien- und Pressereferent und Wolfgang Stroblmair als Musikheimarchivar.
Mehr Bilder in unserer Galerie!

Ein großes DANKE an Gabriele Palmetshofer und Alois Etzlsdorfer für die langjährige Arbeit im Vorstand.

 

 

Hintere Reihe v.l.:    Wolfgang Stroblmair, Stefan Horner, Fritz Maurer, Raphael Kostjak,
Christian Wagner, Philipp Maurer, Georg Wagner

Vordere Reihe v.l.: Josef Horner, Martin Barth, Reinhard Deibl, Margarita Horner, Judith Wagner Natascha Roth

Nicht am Bild: Alois Rudlstorfer jun., Michaela Zarzer

Chronik | Beitragsarchiv 2018

Frühjahrskonzert

Chronik | Beitragsarchiv 2018

Musikschitag

Am Samstag, 3. März 2018 war es wieder so weit – unser zweiter Musikschitag fand statt. Wir verbrachten bei herrlichem Wetter einen wunderschönen Schitag auf der Riesneralm in Donnersbachwald.

Wir freuen uns schon wieder aufs nächste Jahr, wo es wieder heißt: Schi heil!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018

Eisstockschießen

Neben der vielen Probenarbeit ist der Musikverein auch sportlich sehr aktiv. Am Samstag, 10. Februar 2018 fand ein internes Eisstockschießen in Mitterbach statt. Lustig wars 🙂 – selbst der Rollmeter wurde ein paar Mal ausgepackt, damit nicht unnötige Punkte an die gegnerische Moarschaft vergeben wurden, denn es ging ja schließlich um ein Getränk, das ausgeschossen wurde.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018

Kick-Off

Am Samstag, 20 Jänner 2018 starteten wir nach der Weihnachtspause wieder mit den regelmäßigen Proben mit einem gemeinsamen Probennachmittag.
Auch der gesellige Teil kam bei Kaffee und Kuchen und gemeinsamer Jause nicht zur kurz. 🙂

 

Chronik | Beitragsarchiv 2018
Beitragsarchiv 2017

Adventkonzert

Im Rahmen des Neumarkter Adventmarktes veranstaltete der Musikverein Neumarkt alljährlich ein Adventkonzert. Diese besinnliche Stunde wurde gemeinsam mit der Jugenorchester und dem Neuchormarkt gestaltet. Elfriede Aufreiter brachte mit ihren Weihnachtsgeschichten so machen Besucher in der gut besuchten Pfarrkirche zum Schmunzeln oder sogar zum Lachen, auch Kindheitserinnerungen wurden dabei geweckt.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2017

25 Jahr Raml Wirt

25 Jahr Feier Kulturverein Raml Wirt

Am Freitag, 10. November 2017 umrahmte der Musikverein unter der Leitung von Martin Barth, der NeuChorMarkt, der Volksschulchor sowie der frühere Jugendchor und ein regionales Streichersensemble aus Pädagogen und Musückschülern aus Freistadt und Linz das 25-Jahr-Fest des Kulturvereins Neumarkt in der Stochhalle feierlich. Die Zeitreise durch 25 Jahre Kulturverein Raml Wirt wurde mit musikalischen Arrangements von Georg Danzer, Konstantin Wecker, Mikis Theodorakis, den Global Krynern, Udo Jürgens zu einer Zeitreise in die Geschichte des Vereins – aufgelockert mit Erzählungen und Anekdoten aus dem Kulturvereinsleben durch Moderator Peter Grubmüller von den OÖN. Es war ein sehr gelungener Abend.

 

 

Chronik | Beitragsarchiv 2017

Musi-Wandertag

Am 21. Oktober 2017 fand unser Musikausflug in Form eines Wandertages statt. Unser Weg führte uns über Hagerberg – Au – Schiernersdorf zur Mostschänke Grüner. Nach dem Mittagessen wanderten wir weiter nach Dingdorf, wo es dann noch einen gemütlichen Abschluss der wanderfreudigen MusikerInnen und Musiker gab.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2017

Einweni-Ausweni-Schen

Am 17. September fand wieder einmal unser gemütliches Fest am Nachmittag „Einweni, Ausweni, Schen“ beim Kepplinger in Pernau statt. Am Nachmittag spielten Musikaten aus Kefermarkt und Waldburg, ein Klarinettenquartet, die Jugendkapelle, Volker Klein, Quetschn-Schüler und ein Ensemble der Hausherren die Kammermayr’sche Stubenmusik ihre besten Stücke. Auch beim Kinderprogramm konnten die Kinder viele verschiedene Instrumente probieren.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2017

ERNTEDANK – Pfarrfest

Am Sonntag, 24. September 2017 fand in Neumarkt zum ersten Mal in Kombination das Erntedankfest und Pfarrfest statt. Die Musikkapelle spielte zuerst den feierlichen Einzug in die Kirche für das Erntedankfest, danach umrahmten wir das Pfarrfest musikalisch. Pfarrer Klemens Hofmann feierte anlässlich des Pfarrfestes auch seinen 50igsten Geburtstag nach. Auch der Musikverein gratulierte Pfarrer Hofmann zu seinem runden Geburtstag sehr herzlich und stellte sich mit einem kleinen Geschenk ein.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2017

Rocking Church

Am Samstag, 26. August 2017 – rockte die vollbesetzte Neumarkter Kirche. Nicht nur mit den Klängen der U26 und der Jugendkapelle des Musikvereins unter Kapellmeister Alois Rudlstorfer sowie einem Dominik Denkmayr neu zusammengestellten Mix-Jugendchor – sondern auch durch farbenfrohe Lichteffekte, gestaltet von Franz und Martin Wagner.

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung – für Augen und Ohren, die Besucher aus Nah und Fern waren überaus begeistert.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2017

Frühschoppen Ulanen

Am Sonntag, 23. Juli 2017 veranstaltete das K.K. Landwehr-Ulanen-Regiment Nr. 6 eine Regiments-Präsentation auf der Bretterbühne in Neumarkt. Es gab eine Uniform-Modenschau sowie eine Rotkreuzvorführung anno dazumal. Der Musikverein Neumarkt umrahmte den Frühschoppen musikalisch.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2017

Frühschoppen St. Stefan am Walde

Am Sonntag, 9. Juli 2017 durften wir auf Einladung der Musikkapelle St. Stefan am Walde in der Heimatgemeinde unseres Klarinettisten Klaus Engleder die Hl. Messe im Steinbruch und anschließend den Frühschoppen spielen.

Es war ein sehr schöner und lustiger musikalischer Sonntag.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2017

Marschwertung Pregarten

Am Samstag, 10. Juni 2017 fand in Pregarten das Bezirksmusikfest mit Marschwertung statt. Der Musikverein erreichte in der Leistungsgruppe E (mit Show) unter der Leitung von Stabführer Fritz Maurer bei der Marschwertung mit 92,70 Punkten einen ausgezeichneten Erfolg. Wir sind stolz auf unsere Leistung!

Weitere Bilder sind in der Galerie zu sehen.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2017

Eröffnung Musikheim

 

Am Sonntag, 07. Mai 2017 wurde das neue Musikheim in Neumarkt i.M. durch Landesrätin Birgit Gerstorfer offiziell eröffnet, die Einweihung erfolgte durch Dechant Pfarrer Klemens Hofmann. Dem Obmann Reinhard Deibl wurde von Bürgermeister Christian Denkmaier beim Festakt der Schlüssel für das neue Musikheim offiziell übergeben. Rund 400 Gäste wurden mit Führungen durch das Gebäude geführt, wo sie viel Interessantes über den Musikverein selbst und die Bauphase erfahren haben. Im neuen Musikheim wurde nach knapp einjähriger Bauzeit im Jänner 2017 wieder mit den Proben begonnen. Die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Neumarkt im Mühlkreis freuen sich sehr über das gelungen neue Musikheim.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2017

Frühjahrskonzert

Am Samstag, 1. und Sonntag, 2. April 2017 fand das diesjährige Frühjahrskonzert unter dem Motto „Highlights aus Filme von Pinocchio bis Herr der Ringe“ statt.

Das Publikum durfte wieder ein abwechslungsreiches Programm – mit Einlagen vom Jugendchor sowie dem Volksschulchor, die mit einem Kinder-TV-Hits Medly ihr Bestes gaben – genießen.

 

 

Chronik | Beitragsarchiv 2017
Beitragsarchiv 2016

90er Emmerich Rechbergern

Am 5. November 2016 feierte der Musikverein Neumarkt mit dem Ehrenmitglied Emmerich Rechberger seinen 90. Geburtstag.
Nach einem kurzen Ständchen vor der eigenen Haustüre begleiteten wir Emmerich zum Ochsenwirt, wo wir einen gemütlichen Nachmittag verbrachten! Im Namen des Musikvereins wünschen wir noch einmal alles Gute zum Geburtstag und bedanken uns für die Einladung!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2016

Ferienpassaktion

Wolltest du immer schon einmal eine Posaune zum erklingen bringen, der Trompete einen Ton entlocken, oder die Querflöte zum erklingen bringen?
Heuer lud der Muskverein die Neumarkter Jugend zum Kennenlernen der Instrumente im Blasorchester ein und freute sich über zahlreichen Besuch.

Zwei ganze Stunden wurde inder Musikschule ein Klangteppich der besonderen Art ausgelegt. Die jungen Besucher und Besucherinnen hatten sichtlich Spaß beim Wettbewerb mit dem Titel „wer ist der Lauteste“.

Chronik | Beitragsarchiv 2016

Besuch in der Volksschule

„Das kleine Ich bin Ich“ kennt Jeder. Doch plötzlich sieht man die Figuren nicht, man hört sie! Im Zuge der Vorstellung des Musikvereins in der Volksschule wurden einige Instrumente anhand dieser Klanggeschichte dargestellt. So wurde ein Eindruck von Klang und Form der Instrumente vermittelt. Viele der Instrumente sind bereits bekannt gewesen. Sei es von den Ausrückungen des Musikvereines, Konzerten oder von Bekannten und Verwandten. Nun gaben wir den Kindern die Möglichkeit sie einmal einzeln zu betrachten und sie auch auszuprobieren.
Der Musikverein lebt von Freude am Erlernen eines Instrumentes, am Zusammenspiel, Kontakten mit anderen Musikern und Musikerinnen, dem Austausch von Erfahrungen mit seinem Instrument und natürlich vom Nachwuchs.
Wir hoffen, dass wir dadurch das Interesse an der Musik geweckt haben und in Zukunft viele neue Gesichter in unserem Jugendorchster begrüßen dürfen!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2016

Geburtstage

Viel zu feiern gab es beim Musikverein im August – gleich 3 x wurde zu einem runden Geburtstag eingeladen.

Am 13. August feierte Klarinettistin Anni Rudlstorfer und unser Tenor und Posaunist, sowie Kapellmeister der Böhmischen Partie Alois Rudlstorfer jeweils ihre 50. Geburtstage im Gasthaus zur Haltestelle.

Weiters lud Klarinettist Alois Etzlstorferam 20. August zu seinem 60. Geburtstag ins Gasthaus Mader ein.

Auf diesem Wege möchten euch die Musikerinnen und Musiker noch einmal alles Gute und viel Gesundheit wünschen und uns für die schönen und gemütlichen Feiern bedanken.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2016

Marschwertung Katsdorf

Am 4. Juni 2016 fand in Rainbach das Bezirksmusikfest mit Marschwertung statt.
Der Musikverein Neumarkt erreichte in der Wertungsstufe E mit 93,90 Punkten einen ausgezeichneten Erfolg und hat eine anspruchsvolle Show dargeboten.

Auch bei der Marschwertung des Bezirkes Perg in Katsdorf waren wir vertreten. Auch dort konnten wir mit einer ausgezeichneten Leistung und 93,70 Punkten glänzen!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2016

Frühjahrskonzert

Am 9. April 2016 fand das diesjährige Frühjahrskonzert unter dem Motto „Bes(ch)wingt in den Frühling“ statt. Das Publikum durfte ein abwechslungsreiches Programm genießen, von lässigen Swing-Nummer, die durch Simon Klambauer gesanglich unterstützt wurden, bis hin zu traditionellen Stücken.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2016

Start Musikheimumbau

Der Umbau unseres Musikheimes hat begonnen. Am 4. und 19. März starteten mit der Übersiedlung ins Pfarrheim, wo wir die nächsten Monate proben werden.
Dabei darf der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen, somit malten unsere Jungmusiker während der letzten Probe noch ein paar Wände an!
Fotos vom Ausräumen findest du in der Galerie!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2016

Aufweckbläser in Radio OÖ

Dank der zahlreichen Votings für die Neumarkter Musikkapelle wurden wir Wochensieger bei den Radio OÖ-Aufweckbläsern. Am Samstag, den 5. März 2016 durften wir deshalb live bei Arcimboldo am Südbahnhofmarkt spielen.
Wir bedanken uns bei allen, die ihre Stimme abgegeben haben und uns unterstützt haben!

 

 

Chronik | Beitragsarchiv 2016
Beitragsarchiv 2015

Weihnachtsfeier

Am 19. Dezember hatte der Musikverein die Weihnachtsfeier beim Ochsenwirt.
Ein Bläserquintett umrahmte die Feier mit Weihnachtlichen Klängen.

Chronik | Beitragsarchiv 2015

Feuerwerk der Blasmusik

Am 7. November durfte die Neumarkter Böhmische unter der Leitung von Alois Rudlstorfer Sen. beim Feuerwerk der Blasmusik in Mardetschlag ihr Bestes geben. Für die Musikanten war dies ein besonderes Highlight, denn sie durften als Vorgruppe der weltbekannten Blaskapelle Gloria spielen.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2015

Musikausflug – Friesach

Am 10. und 11. Oktober fand der Musikausflug nach Friesach statt. Wir starteten mit einer Führung in der Hirter-Brauerei mit anschließendem Essen. Am Nachmittag stand eine Burgbauführung am Programm. Natürlich darf auf einer Burg das Bogenschießen und ein Ritteressen nicht fehlen. Am Sonntag genossen wir noch eine Stadtführung und eine köstliche Jause während der Heimfahrt.

Chronik | Beitragsarchiv 2015

Eiweni-Ausweni-Schen

Am 13. September fand wieder einmal unser gemütliches Fest am Nachmittag „Eiweni, Ausweni, Schen“ beim Kammermayr in Trölsberg statt. Mehr als 400 Besucher genossen bei wunderbarem Wetter Kaffee und Kuchen mit abwechsungsreicher Musik. Den Nachmittag startete die Neumarkter Böhmische. Danach spielten Musikaten aus Waldburg, Arienbläser aus Freistadt, Mario und Franz Hofer, die Jugendkapelle, Quetschn-Schüler und ein Ensemble der Hausherren die Kammermayr’sche Stubenmusik ihre besten Stücke. Auch beim Kinderprogramm konnten die Kinder viele verschiedene Instrumente probieren. Es war wirklich ein gelungenes und abwechslungsreiches Fest.

Chronik | Beitragsarchiv 2015

80er Josef Müllner

Am 12. September hat unser Ehrenmitglied Josef Müllner seinen 85. Geburtstag mit uns gefeiert. Wir verbrachten einen gemütlichen Nachmittag beim Ochsenwirt. Ein paar Musikanten umrahmten den Nachmittag mit vielen auswendigen Stücken.

Chronik | Beitragsarchiv 2015

80er Sepp Koller

Am 5. September 2015 feierten wir mit unserem Ehrenmitlied Koller Sepp seinen 80. Geburtstag.  Wir wünschen ihm alles Gute zum Geburtstag und bedanken uns für die Einladung zum Ochsenwirt!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2015

Geburtstagsständchen Alfred Obermüller

Alles Gute wünschen wir unserem Ehrenkapellmeister Alfred Obermüller zum 75. Geburtstag.
Auch seiner Gattin Magdalena Obermüller wünschen wir alles Gute.


Chronik | Beitragsarchiv 2015

50er Gabi Palmetshofer

Der Musikverein gratuliert ihren Mitglied Gabi sehr herzlich zu ihrem 50. Geburtstag!

Chronik | Beitragsarchiv 2015

50er Reinhard Deibl

Am 7. August 2015 feierte unser Obmann Reinhard Deibl seinen 50. Geburtstag. Nach dem Einmarsch und ein paar Ständchen wurden wir mit Paella und Geschnetzeltes verköstigt. Reinhard, im Namen der ganzen Musikkapelle wünschen wir dir nochmals alles Gute zum Geburtstag. Hoffentlich hast du beim nächsten Jubiläum noch immer viel Freude an der Musik.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2015

Marschwertung

Auch heuer nahm der Musikverein wieder an der Marschwertung in St. Oswald teil. Wie jedes Jahr überlegte sich unser Stabführer Fritz Maurer eine schwere und tolle Show. Durch unsere fleißige Probenarbeit konnten wir 93,55 Punkte in der Wertungsstufe E erreichen.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2015

50er Pepi Koller

Pepi Koller hat am 25. April 2015 beim Oxnwirt seinen 50. Geburtstag mit der Musikkapelle und seinen Nachbarn gefeiert! Mit ein paar Märschen und Tenorhorn-Arien fing ein lustiger, gemütlicher Abend an. Wegen seiner Begeisterung zur Blasmusik schickt der Musikverein unseren Tenoristen aufs Woodstock der Blasmusik mit organisiertem Maschinenring.
Wir wünschen Pepi nochmals alles Gute zum 50er und hoffen noch lange mit ihm Musik machen zu dürfen!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2015

Frühjahrskonzert

Am 11. April 2015 fand das diesjährige Frühjahrskonzert in der Stockhalle statt. Zahlreiche Besucher lauschten den wunderschönen Klängen aus Stücken wie „The new village“ und „Mountain of Dragon“.Manfred Walchshofer mit „Hello Dolly“ und Judith Wagner mit „Rise like a phönix“ begeisterten das Publikum mit ihren Gesangsstücken.

 

 

Chronik | Beitragsarchiv 2015

Hauptversammlung

Am Sonntag, den 8. März fand die Jahreshauptversammlung des Musikvereins statt.
Obmann Reinhard Deibl wurde wieder einstimmig für die nächsten drei Jahre gewählt, sowie auch Obmann-Stv. Christian Wagner.
Die musikalische Leitung übernehmen weiterhin Martin Barth und
Alois Rudlstorfer jun.
Matthias Palmetshofer und Michaela Zarzer werden für die Jugendkapelle die Verantwortung übernehmen.
Stabführer bleibt nachwievor Fritz Maurer und Phillip Maurer führt ebenfalls sein Amt als Kassier weiter.
Unser langjähriger Schriftführer Alois Rudlstorfer sen. fand in Christian Wagner seinen Nachfolger und verließ somit den Vorstand. Ebenso übergab Klaus Engleder sein Amt als Noten -und Instrumentenarchivar an Georg Wagner. Weiters verließ auch Egon Barth als Technischer Archivar den Vorstand.
In diesem Sinne noch einmal ein großes DANKE an Lois, Klaus und Egon für die langjährige Arbeit im Vorstand!

Alle weiteren Vorstandsmitglieder sind unter „Aktive Mitglieder“ zu finden.

Chronik | Beitragsarchiv 2015

Faschingsumzug

Das Motto des diesjährigen Faschingsumzug lautete für den Musikverein „Musiheimumbau – wir packen’s an!“. So zeigten sich die Musiker einmal von einer anderen Seite und konnten schon vorab beweißen, dass sie auch auf der Baustelle eine gute Figur machen.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2015
Beitragsarchiv 2014

Marktfest

Am 19. und 20. Juli 2014 fand das diesjährige Marktfest des Musikvereins statt. Nach der Bradlwertung, die von vielen begeisterten auswendig spielenden Musikanten angenommen wurde und sehr gut besucht war, krönte das Konzert von Pro Solist’y den Samstag Abend. Am Sonntag umrahmte unsere befreundete Musikkapelle aus Roetgen den Frühschoppen und zuvor den Gottesdienst samt Festansprachen zur 25 jährigen Gemeindepartnerschaftsfeier mit der Samtgemeinde Horneburg. Unsere befreundeten Musikanten aus Roetgen reisten bereits am Freitag, 18. Juli an. Nach einer musikalischen Begrüßung und Stärkung bei den Gastfamilien, klang der Abend bei einer gemeinsamen Probe auf der Bretterbühne gemütlich aus. Ein herzliches Dankeschön noch einmal an die Roetgener MusikantInnen fürs Kommen und für das wunderschöne Wochenende, bei dem wieder viele Freundschaften aufgefrischt und geschlossen wurden.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2014

Marschwertung Schönau

Das diesjährige Bezirksmusikfest fand am 31. Mai 2014 in Schönau statt. Im Rahmen dieses Festes wurde auch wieder die Marschwertung ausgetragen. Unter der Leitung von Stabführer Fritz Maurer bestand unser Programm heuer aus den üblichen Standards wie „Halten im klingendem Spiel, Schwenkungen, große Wende uvm.“ und darüber hinaus auch aus einem dreiteiligen Showprogramm, „Sonnenstrahlen – Kreuz, Karo, Stern – Schrittvariationen zu Rocky“. Nach den vielen Proben haben wir in der Leistungsstufe E einen ausgezeichneten Erfolg mit 93,05 Punkten erreicht.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2014

Offiziell Kapellmeister – Alois Rudlstorfer jun.

Der Musikverein gratuliert Alois Rudlstorfer jun. sehr herzlich zur bestandenen Kapellmeisterprüfung. Das Abschlusskonzert, wo die frischgebackenen KapellmeisterInnen noch einmal ihr Können unter Beweis stellen dürfen, findet am 26. Oktober 2014 mit dem SBO Freistadt statt. Wir freuen uns auf die weiteren Proben mit unserer musikalischen Leitung.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2014

Frühjahrskonzert

„Musik mit Herz, Hirn und Humor“ so lautete das diesjährige Frühjahrskonzertmotto. Unter der Leitung von Martin Barth und Alois Rudlstorfer jun. bekamen die Zuhörer ein abwechslungsreiches Programm zu hören, welches das Motto widerspiegelte. Die Neumarkter Stockhalle war bis zum letzten Sessel mit ZuhörerInnen gefüllt, aber auch die Bühne, da mehr als 80 MusikerInnen beim letzten Stück Platz fanden.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2014

Faschingsumzug

Am Faschingssonntag, 02. März 2014 fand der Faschingsumzug unter dem Motto „Neumarkt wird ein Rummelplatz“ statt. Die Musikkapelle präsentierte sich in selbst genähten Röcken und selbstgebastelten Hüten als “Gardemädchen-Kapelle”. Es war ein sehr farbenfroher und schöner Faschingsnachmittag.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2014
Beitragsarchiv 2013

Konzertwertung

Beim Konzertwertungsungsspiel in Unterweißenbach am 14. November 2009 erreichten wir 89,75 Punkte in der Leistungsklasse C (Oberstufe) und damit einen „Sehr guten“ Erfolg. Im Anschluß feierten wir mit unserem ältesten Musikanten Sepp Weglehner den 70er. Wir freuen uns, dass sich Sepp in der Musikgruppe noch immer wohl fühlt und er zählt immer noch zu den Stützen unseres Musikvereines.

Chronik | Beitragsarchiv 2013

Musikausflug

Alle zwei Jahre unternimmt der Musikverein Neumarkt einen gemeinsamen Ausflug. Als erstes Ziel peilten wir die deutsche Gedenkstätte Walhalla an. Nach der Besichtigung dieser mächtigen Gedenkstätte fuhren wir weiter nach Regensburg um dort einen gemütlichen Nachmittag im Rahmen eines Weinfestes zu genießen. Um die abendlichen Hungerattacken zu stillen, stand als nächstes die Anreise zu unserer Nachtunterkunft mit anschließenden gemeinsamen Abendessen am Programm. Zeitig am nächsten Morgen brachen wir zu unserem letzten Ausflugsziel auf. Die dreiflüssestadt Passau. Dort wechselten wir vom Bus aufs Boot um den Wasserweg durch Passau zu erkunden. Vom Zusammenfluss von Inn, Ilz und Donau sieht die Altstadt von Passau wie ein mächtiges Schiff aus. Nach dieser kleinen Rundfahrt hatten die Vereinsmitglieder die Gelegenheit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Als Abschluss von Passau lauschten wir noch einem Orgelkonzert im Stephansdom. Nach diesem einzigartigem Konzert stand nur noch die Heimreise am Programm.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2013

Eiweni-Ausweni-Schen

 

Alle zwei Jahre veranstaltet der Musikverein Neumarkt einen gemütlichen Nachmittag unter dem Motto „Eiweni-Ausweni-Schen“. So war es am 01.September 2013 wieder so weit. Heuer war der Musikverein beim Augnstiel (Fam. Brandstetter) in Schiernersdorf zu Gast. Ein musikalisch abwechslungsreicher Nachmittag sorgte für viele Highlights. So unter anderem unsere heurige Marschwertungsfigur und einen geglückten Weltrekordversuch eine Arie unter Wasser zum Besten zu geben. Der Musikverein Neumarkt freut sich auch über andere nicht Vereinsensembles die dazu beitragen diesen wunderschönen Nachmittag künstlerisch mitzugestalten. So traten heuer der Kronaster Zweigsang und die Hoferbuam auf.
Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen, dass ohne die tatkräftige Unterstützung der Fam. Brandstetter dieser Nachmittag nicht das selbe gewesen wäre.
Also vielen herzlichen Dank an die Gastgeberfamilie!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2013

Marschwertung Hirschbach

Das diesjährige Bezirksmusikfest fand am 8. Juni 2013 in Hirschbach statt. Im Rahmen dieses Festes wurde auch wieder die Marschwertung ausgetragen. Teilnehmer waren neben dem Musikverein Neumarkt auch viele andere Musikkapellen aus dem Bezirk und darüber hinaus. Unter der Leitung von Stabführer Fritz Maurer bestand unser Programm heuer aus den üblichen Standards wie “Halten im klingendem Spiel, Schwenkungen, große Wende uvm.” und darüber hinaus auch aus einem Showprogramm in dem Phrasenwendungen und Fächerschwenkungen zu den Klängen von „Schneidig vor“, „Highland Cathedral“ und „Der mit dem Wolf tanzt“ gezeigt wurden. Nach einem schweren Anfang und vielen Trainigseinheiten erreichten wir in der Leistungsstufe E einen ausgezeichneten Erfolg mit 93,75 Punkten.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2013

Bundesmusikfest Wien

 

Beim heurigen Österreichischen Blasmusikfest, am 31.05-01.06.2013 in Wien, durfte der Musikverein Leopoldschlag in kooperation mit dem Musikverein Neumarkt/Mkr. Oberösterreich vertreten. Das ganze Spektakel begann am Fr, 31.05 mit der Reise nach Wien. Dort trafen alle mitwirkenden Musikkapellen am Rathausplatz zusammen um für das Abschlusskonzert zu proben. Der zweite Tag begann mit einem Standkonzert in einem der 23. Wiener Bezirke. Nach dem Mittagessen war schon der nächste wichtige Termin angestezt, die Generalprobe für das Abschlusskonzert. Im Anschluss an diese Probe marschierten die Musikkapellen in einem Festzug vom Maria-Theresienplatz über die Ringstraße zum Wiener Rathausplatz an dem auch das Abschlusskonzert mit ca. 1.200 Musiker statt fand.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2013

Frühjahrskonzert

„Phantom, Tunnelsprengung und ein Wassertröpfchen…“ so lautete das diesjährige Frühjahrskonzertmotto. Unter der Leitung von Martin Barth und Alois Rudlstorfer jun. wurden diese drei Begriffen in Musik ausgedrückt. Dies sorgte für einen musikalisch abwechslungsreichen Abend in der Neumarkter Stockhalle. Für den I-Punkt in „Musik“
sorgten die zahlreich erschienenen Zuhörer die darüber hinaus auch für eine tolle Stimmung in die Halle sorgten.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2013

Mühlviertlerball

Am 12.01.2013 lud die Altstädter Bauerngmoa die Marktgemeinde Neumarkt zum Ball der Mühlviertlter in den Linzer Ursulinenhof. Die Gemeinde Neumarkt folgte der Einladung und hatte natürlich auch einige Vereine im Schlepptau um sich Vorzustellen. Die von Marion Roth organisierte Vorstellung enthielt einige aufregende Einlagen. So tanzte zum Beispiel die Golhauben- und Kopftuchgruppe zu „Goldfinger“, der bekannten Melodie aus James Bond, die durch den Musikverein und Evi Lumplegger insziniert wurde. Weiters begeisterte die Landjugend mit einem traditionellen Volkstanz-, und einer modernen Schuhplattlerinneneinlage. Zudem durfte der Ballsaal auch den Klängen des NeuChorMakt und Village Air lauschen. Als ob das nicht schon genug wäre performten auch die Linedance-Gruppe und ein Tanztheaterensemble der Musikschule.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2013
Beitragsarchiv 2012

Konzertwertung

Die heurige Konzerwertung vom 17-18.11.2012 fand in Sandl statt. Wie jedes Jahr nahm auch der Musikverein Neumarkt teil. Unter der Leitung unseres musikalischen Leiters Martin Barth spielten wir die Stücke „Legenda Rumantscha“, das eigens komponierte Stück „Wassertröpfchens weite Reise“ und die „Lichtenbergpolka“. Mit diesen drei Stücken erreichten wir in der Leistungsstufe „C“ 88,75 von 100 möglichen Punkten, und somit einen „sehr guten“ Erfolg.

Chronik | Beitragsarchiv 2012

Roetgen-Ausflug

Am Wochenende vom 28.09.-01.10.2012 lud die Musikvereinigung Roetgen (Deutschland) zu ihrem 60-jährigen Jubiläum, und der Musikverein Neumarkt feierte mit. Am Freitag verbrachten wir einen gemütlichen Abend mit unseren deutschen Musikerfreunden. Samstags gings zum naheliegenden Dreiländereck (Deutschland, Belgien und Niederlande) und anschließend in die Stadt Aachen. Dort führte uns ein inaktives Mitglied der Musikvereinigung Roetgen durch die Stadt. Am Abend wurde dann zu einem Platzkonzert und anschließendem Zapfenstreich gerufen. An dem nahmen neben dem Musikverein Eicherscheid und dem Spielmannszug Roetgen auch die Musiker aus Neumarkt teil. Im Anschluss feierte ganz Roetgen im Festzelt mit der Musikvereinigung Roetgen ihr 60-jähriges Jubiläum. Am Sonntag gestaltete der Musikverein Neumart die heilige Messe in der St.Hubertus-Kirche in Roetgen. Der anschließende Festzug zum Zelt wurde wieder in Zusammenarbeit zwischen dem Spielmannszug Roetgen und dem MV Neumarkt gestaltet. Danach spielte der Musikverein Neumarkt den Frühschoppen im Festzelt. Im Großen und Ganzen war es ein sehr schönes Wochenende und danke an die Roetgener Musikanten für die Gastfreundschaft!

 

Chronik | Beitragsarchiv 2012

Marschwertung Vorderweissenbach

Der Musikverein Neumarkt nahm heuer am 23. Juni bei der Marschwertung im Bezirk Urfahr-Umgebung teil. Diese Wertung wurde im wunderschönen Ortszentrum von Vorderweissenbach ausgetragen. Wie auch schon einige Wochen zuvor in Sandl, stellte sich Stabführer Fritz Maurer mit seinem Musikanten den scharfsinnigen Augen der Wertungsrichter. Mit unserem heurigen Showprogramm „Schrittvariationen zu ABBA und ROCKY“ begeisterten wir auch in Vorderweissenbach das Publikum. Unsere Leistung wurde auch von den Wertungsrichtern mit einem ausgezeichneten Erfolg (95,40 Pkt. in Leistunsstufe E) bestätigt.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2012

Marschwertung Sandl

Das diesjährige Bezirksmusikfest fand am 2. Juni 2012 in Sandl statt. Im Rahmen dieses Festes wurde auch wieder die Marschwertung ausgetragen. Teilnehmer waren neben dem Musikverein Neumarkt auch viele andere Musikkapellen aus dem Bezirk und darüber hinaus. Unter der Leitung von Stabführer Fritz Maurer bestand  unser Programm heurer aus den üblichen Standards wie „Halten im klingendem Spiel, Schwenkungen, große Wende uvm.“ auch aus einem Showprogramm mit dem Titel „Schrittvariationen zu ABBA und ROCKY“. Nach einem schweren Anfang und vielen Trainigseinheiten erreichten wir in der Leistungsstufe E einen ausgezeichneten Erfolg mit 94,85 Punkten.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2012

57 Jahre Aktiver Musiker – Weglehner Sepp

Am Samstag den 14.April schickten wir unser langjähriges Mitglied Josef „Sepp“  Weglehner in die wohl verdiente Musikerpension. Sepp war 57 Jahre aktiver Musiker im Verein. Und darüber hinaus ein richtiges Arbeitstier. Bei jeder Veranstaltung die der Musikverein austrug, war er mit Leib und Seele dabei. Er war nicht nur der Meister des Bieres hinter der Schank, sondern half auch im Vorhinein das Festgelände vorzubereiten. Trotz Pension bleibt uns Sepp als Ehrenmitglied im Musikverein erhalten.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2012

Frühjahrskonzert

Das Heurige Frühjahrskonzert am Palmsamstag den 31. März 2012 war für uns ein voller Erfolg. Unsere Kapellmeister Alois Rudlstorfer Jun. in Zusammenarbeit mit Martin Barth kreierten auch heuer wieder ein Konzert für Jedermann. Von Filmmusik über Musicals bis hin zu traditionellen Stücken umfasste das Programm. Als besonderer Gast war auch heuer wieder der Volksschulchor mit auf der Bühne. Als besonderen Höhepunkt gab der Volksschulchor „We Are The World“ von Michael Jackson, mit Gesangs- und Instrumentalunterstützung aus den Reihen der Musikkapelle zum Besten. Darüber hinaus verwöhnte Carmen Thalhammer das Publikum mit ihrer Stimme zu Gabriellas Song. Der allergrößte Erfolg für uns war jedoch nicht der gelungene Abend, sondern das Lächeln auf den Lippen der Zuhörer in der voll gefüllten Stockhalle.

 

 

 

Chronik | Beitragsarchiv 2012

Hauptversammlung

Bei der diesjährigen Hauptversammlung am Sonntag, 05. Februar 2012 wurden die Karten im Musikvereinsvorstand neu gemischt. Dies brachte viele Veränderungen. So zum Beispiel legte der langjährige Obmann Manfred Grubauer sein Amt nieder und Reinhard Deibl trat in seine Fußstapfen. Martin Barth und Alois Rudlstorfer Jun. werden die kommenden Jahre die musikalische Leitung übernehmen. Stabführer ist und bleibt Fritz Maurer. Philipp Maurer tritt in die Fußstapfen seines Vaters Fritz Maurer und kümmert sich ab jetzt um die Vereinsfinanzen. Neben dieser Aufgabe wird er sich mit Christian Wagner das Obmann-Stellvertreter Amt teilen. Christian wird auch unseren Schriftführer Alois Rudlstorfer Sen. zur Seite stehen. Das Jugendteam wurde ebenfalls neu aufgestellt. Um unseren Nachwuchs werden sich statt Peter Brandstetter und Alois Rudlstorfer Jun. in Zukunft Michaela Zarzer und Thomas Palmetshofer annehmen.

 

Chronik | Beitragsarchiv 2012